0,00 €

Geprüfte Tee-Qualität durch Kontrollen und Analysen

Beste Tee-Qualität von Evas Teeplantage

Ob biologisch oder konventionell angebaut – unsere Lieferanten stehen für Spitzenqualitäten im Teebereich. Wir legen großen Wert auf garantierte Rückstandskontrollen und übernehmen nur Produkte in den Verkauf, hinter denen wir ohne Einschränkungen stehen. In Rückstandskontrollen wird jede Teecharge auf dutzende verschiedener Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel hin überprüft. Dabei prüfen unabhängige Labore sowohl auf gängige aktuelle, als auch auf in früheren Jahrzehnten genutzte Herbizide und Pestizide. Diese Kontrollen finden standardmäßig bei jeder Ausfuhr einer Teelieferung bereits im Herkunftsland statt. Viele Großhändler wiederholen diese Kontrollen dann ein zweites Mal bei der Einfuhr in die EU.

Unser Fokus liegt auf hochwertigen, nicht aromatisierten Tees aus Asien (Indien, China, Japan, Thailand). Bei aromatisierten Grünen und Schwarzen Tees arbeiten wir ausschließlich mit Großhändlern zusammen, die hochwertige Aromastoffe und sehr gute Basistees verwenden.

Wir kaufen ausschließlich bei Großhändlern ein, die in der EU sitzen und jede einzelne Charge einer Teelieferung auf Rückstände kontrollieren lassen. Japanische Grüntees werden seit der Katastrophe von Fukushima zusätzlich auf radioaktive Strahlung überprüft. Diese Tees werden sowohl bei der Ausreise in Japan als auch bei der Einfuhr in die Europäische Union analysiert. Auf Wunsch können wir bei unseren Großhändlern die Analyseergebnisse jeder einzelnen Charge der Teelieferung einsehen.

Circa zwei Mal im Jahr wird Evas Teeplantage von der Lebensmittelkontrolle des Ordnungsamts Nürnbergs überprüft. Die Mitarbeiter prüfen Sauberkeit und überprüfen stichprobenartig unser gesamtes Teesortiment.